Antifragilität – mehr als robust

„Fragil“ das ist  zerbrechlich empfindlich,  ein Weinglas kann fragil sein es fällt zu Boden und ist kaputt –   das Gegenteil davon ist  robust das hält den Sturz aus –  Antifragil meint sinngemäß  es fällt zu Boden und wird sogar noch stärker davon.

“ Antifragilität Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen “  von  Nassim Nicholas Taleb ist ein tolles Buch mit einer Reihe von interessanten neuen Gedanken

Antifragilität:

  • offen für unvorhergesehene Störfälle
  • Schätz Fehler, denn sie sind hier klein und unbedeutend
  • Tüfteln ,  zufälliges Ausprobieren
  • Taxifahrer, Handwerker
  • Dezentralisierte Systeme
  • Belesenheit
  • Unternehmer
  • Silicon Valley
  • Akuter Stress mit ausgedehnten Erholungsphasen
  • Klein und nicht spezialisiert
  • Abenteurer, Hobbybastler
  • Schuldenfreiheit
  • Immun gegen falsche Vorhersagen
  • Im Krankheitsfall alternativ Dinge weg zu lassen
  • Veränderungen statt immer gleich bleibend
  • Geht keine Kompromisse ein
  • Das was schon lange Bestand hat
  • Kleine Belastungen, Stressoren
  • Hantelstrategie z.B. Anlagen: 90% absolut sicher, 10% hohes Risiko
  • Manchmal Hinauszögern
  • Die Natur

Die 600 Seiten + 100 Seiten im Anhang habe ich innerhalb weniger Abende gelesen – super spannend und sehr anregend .

Eine völlig neue Sichtweise der Dinge und des Lebens, Gedanken :

  • Dinge die beim Altern schöner und besser werden ?
  • Was hat schon lange Bestand und wird es noch lange geben ?
  • Schönheit von gebrauchten Gegenständen und Einrichtungen, Patina ..
  • Knochen werden bei Belastung verstärkt – Unbenutzes verkümmert
  • Was Spass macht und interessiert
  • Gegen herkömmliche Schulen
  • Nicht alles von Kindern fernhalten und ihnen  damit schaden
  • Vieles wird durch Zufall gefunden und entdeckt
  • Gelegenheiten erkennen und Nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + acht =